Der Winter ist zurück in Sachsen – Auch in Dresden bleibt es kühl

Am Wochenende ist der Winter ins Erzgebirge zurückgekehrt. Auf dem 1215 Meter hohen Fichtelberg sind mittlerweile bis zu 10 Zentimeter Neuschnee gefallen. In Dresden fällt in dieser Woche zwar kein Schnee, aber immer wieder Regen. +++

Der höchste Gipfel Sachsens zeigt sich am Montagmorgen allerdings in dicken Nebel gehüllt. Bei Temperaturen um oder knapp über dem Gefrierpunkt kann es in oberen Lagen auch in den nächsten Tagen noch einmal weiß werden.     

In Dresden fällt kein Schnee, dafür heute und morgen immer wieder Regen. Der Himmel ist dicht bewölkt, die Sonne lässt sich selten blicken. Höchstemperatur am Montag sind 8 Grad, am Dienstag 13 Grad. Auch die restliche Woche bleibt es kühl, ab Mittwoch wird das Wetter jedoch freundlicher.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar