Derbyknaller in der Arena – SC DHfK trifft auf Magdeburg

Leipzig – Es wird heiß für die Handballer des SC DHfK Leipzig. Und das nicht nur wegen der momentanen Temperaturen. Am Mittwoch empfangen die Grün-Weißen den SC Magdeburg zum Ostderby. Zwei Siege für die Leipziger und ein Unentschieden stehen bislang bei den vergangenen Spielen zu Buche. 

Nicht nur aus Gründen der Revanche sieht Trainer Christian Prokop die Gäste in der Favoritenrolle, er erwartet allerdings durchaus eine Partie auf Augenhöhe. Nach dem Sensationssieg gegen Kiel und der fulminanten Aufholjagd gegen Hannover-Burgdorf sind die Leipziger hoch motiviert und wollen das Triple. Im Rücken haben sie dabei die Fans, denn für das Spiel wurden bereits rund 5.500 Karten verkauft. Wer noch dabei sein möchte, sollte sich also sputen.

Seit Montag punkten die SC DHfK-Handballer außerdem mit einem neuen Internetauftritt. Um 18 Uhr ging die runderneuerte Seite online. Verantwortlich dafür ist ein Leipziger Unternehmen, das den Verein bereits seit vier Jahren unterstützt. Die Adresse bleibt natürlich die Gleiche. Auf der Seite wird dann auch, wie gewohnt, das Ergebnis des Derbys zu finden sein.

Anwurf für die Partie ist am Mittwoch um 19:00 Uhr in der Arena Leipzig.