Deutsche Bahn: Bilanz für 2011 vorgestellt

Mit rund 13.000 Mitarbeitern ist die Deutsche Bahn AG einer der größten Arbeitgeber im Freistaat Sachsen. Heute stellte der Verkehrsbetrieb Mitteldeutschland seine Bilanz für das Jahr 2011 vor und gab einen Ausblick für die kommenden Jahre. +++

Insgesamt wurden 2011 im Verkehrsbetrieb Mitteldeutschland über 930 T€ zusätzlich für mehr Service, Sicherheit, Sauberkeit und Schadensbehebung ausgegeben. Wodurch die Gesamtzufriedenheit im Vergleich zum letzten Jahr anstieg. Auf der Strecke Leipzig-Halle beförderte die DB Regio im letzten Jahr rund 4 Millionen Reisende – was ein Zuwachs von 3 % bedeutet.

Bis 2016 sollen 2,3 Milliarden Euro in Sachsens Bahn-Infrastruktur investiert werden – allein für 2012 sind Ausgaben in Höhe von 468 Millionen Euro geplant. Im Mittelpunkt stehen dabei die Erneuerungen von Gleisen, Weichen und Oberleitungen, die Streckenausrichtung mit moderner elektronischer Stellwerktechnik und das Großprojekt City-Tunnel Leipzig.