Deutsche Bahn rüstet sich für den Winter

Rechtzeitig vor Beginn der kalten Jahreszeit werden die Züge in Dresden in der Werkstatt fit für den Winter gemacht. +++

Überprüft werden unter anderem die Wasserleitungen, an denen die Heizungen befestigt sind oder auch die Mittelpufferkupplung, mit der die Fahrzeuge verbunden werden. Zum Wintercheck gehört aber auch das Einfüllen von Streusand in die Bahn.

Außerdem stehen zwei Auftauzelte bereit, in denen mittels Gebläse an den Drehgestellen der Achsen warme Luft geblasen wird.

Auch die Zugwaschanlage wird ab -5 Grad umfunktioniert.

Interview mit Tino Hoffmann, Werkstattleiter (im Video)

Ab 15. Dezember steht dann der Fahrplanwechsel an – außer auf der S1. Hier wird bis zum 15. Januar der Baufahrplan gelten.

Mit dem neuen Jahr stehen weitere umfangreiche Bauarbeiten im S-Bahnnetz rund um Dresden an. Unter anderem zwischen Dresden Neustadt und Dresden Mitte.

Interview mit Klaus-Dieter Martini, Sprecher des Verkehrsbetriebes Südostsachsen (im Video)

Die Bauarbeiten hier dauern bis November 2014.