Deutsche Bahn schneidet die Vegetation an der Strecke zwischen Leipzig-Liebertwolkwitz und Belgershain zurück

Die Deutsche Bahn AG schneidet in den Nachtstunden (jeweils von 20.50 Uhr bis 4.20 Uhr) vom 29./30. August bis 2./3. September zwischen Leipzig-Liebertwolkwitz und Belgershain die Vegetation zurück. Durch diese Vegetationsarbeiten sind einige Fahrplanänderungen auf der Strecke Leipzig Hauptbahnhof–Belgershain zu beachten.

•Einige Züge der Linie RE 6 Leipzig–Bad Lausick–Chemnitz werden zwischen Leipzig Hbf und Belgershain durch Busse ersetzt.

•Einige Züge der Mitteldeutschen Regiobahn Linie MRB 113 Leipzig–Bad Lausick–Geithain werden zwischen Leipzig-Liebertwolkwitz und Belgershain durch Busse ersetzt.

Die Deutsche Bahn ist bemüht, im Rahmen der Vegetationsarbeiten den Eingriff in die Natur so gering wie möglich zu halten. Die Bahn ist jedoch verpflichtet, ihre Bahnanlagen in einem betriebssicheren Zustand zu halten. Es muss verhindert werden, dass Bäume oder Sträucher in das Gleisprofil hineinragen und die freie Sicht auf Signale und die Strecke behindern.

Bitte beachten Sie diese Änderungen bei Ihrer Reiseplanung. Berücksichtigen Sie bitte auch die möglicherweise längeren Fahrzeiten des Schienenersatzverkehrs und nutzen Sie gegebenenfalls frühere Verbindungen, um Anschlusszüge zu erreichen. Die Mitnahme von Fahrrädern, Kinderwagen und Rollstühlen ist in den Bussen nur eingeschränkt möglich.

Die Deutsche Bahn und die Mitteldeutsche Regiobahn bitten die Reisenden um Entschuldigung für die entstehenden Unannehmlichkeiten.

Informationen zu den Abfahrts- und Ankunftszeiten gibt es an den Aushängen auf den Bahnhöfen, bei der Service-Nummer der Bahn: 0180 5 99 66 33 (14 ct/Min. aus dem Festnetz, Tarife bei Mobilfunk max. 42 ct/Min).