Deutsche Dopingvergangenheit wird aufgearbeitet

Am Montag wurden an der Universität Leipzig die ersten Zwischenergebnisse zum umfangreichen Forschungsprojekt Doping in Deutschland vorgestellt. Wissenschaftler des Bundesinstituts für Sportwissenschaft untersuchen den Umgang mit dem heiklen Thema in den letzten Jahrzehnten in West- und Ostdeutschland.

Interview: Ingo Weiss – Deutscher Olympischer Sportbund

Ziel der Untersuchungen ist eine vorbehaltlose, umfassende Aufklärung und Systematisierung des Phänomens Doping, sowie Einblicke in die damalige Doping-Praxis.