Deutsche Fechter ziehen positive Bilanz

Die deutschen Athleten sind mit dem Ausgang der Fecht-EM 2010 in der Arena Leipzig mehr als zufrieden. Mit sechs Medaillen, darunter eine Gold-Medaille durch Degenfechterin Imke Duplitzer, erreichte das deutsche Team den 3. Platz in der Gesamtwertung hinter Italien und Russland.

Insgesamt etwa 10.000 Zuschauer waren in den sechs Tagen seit Samstag in die Arena Leipzig gekommen. Die deutschen Sportler gehen jetzt erstmal in den Urlaub, um sich für die Weltmeisterschaft auszuruhen, die Anfang November in Paris stattfinden wird.