Deutsche Meisterschaft im gleichgeschlechtlichen Tanz in Radebeul

In Radebeul wurde am Wochenende ein Tanzturnier der besonderen Art ausgetragen+++

Zum 8. mal fand die internationale offene deutsche Meisterschaft für Frauen und Männerpaare statt.

In verschiedenen Altersgruppen kreisten die Paare jeweils in Standard- und Lateinamerikanischen Tänzen.

Angemeldet hatten sich Partner aus ganz Deutschland, Norwegen, Frankreich und anderen europäischen Ländern.

Für die Teilnehmer stellt dabei der gleichgeschlechtliche Tanz eine ganz neue Herausforderung dar.

Interview im Bild: Robert Weigel, Tänzer

Die Dresdner Paare konnten sogar Podestplätze erringen.

In der lateinamerikanischen Disziplin belegten
Beate Fricke und Anja Schulz aus Dresden den 2.Platz.

Roberto Weigel und Sebastian Berndt wurden 3.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!