Deutschen Meister zu Gast

Die Floor Fighters Chemnitz treffen Samstag 18:00 Uhr auf den amtierenden Deutschen Meister die Red Devils Wernigerode.

Gegen die Red Devils sind die Chemnitzer klarer Außenseiter, zumal im Hinspiel in Wernigerode am Ende mit 14 zu 4 die höchste Saisonniederlage zu Buche stand.

Auch sonst waren die Floor Fighters auswärts nur Punktelieferanten, in der heimischen Schloßteichhalle zeigten sich die Chemnitzer jedoch von einer anderen Seite.

Interview: Sascha Franz – Kapitän Floor Fighters Chemnitz

Im neuen Jahr stehen zunächst noch drei reguläre Spiele für die Floor Fighters auf dem Programm, bevor es anschließend in den Playdowns um den Klassenverbleib in Liga eins geht.

Bei den Volleyballerinnen der Fighting Kangaroos geht es in der 2. Damenbundesliga ebenfalls um den Klassenerhalt.

Denn nach knapp der Hälfte der Spiele finden sich die Damen um Trainer Hendrik Richter mit nur zwei Saisonsiegen im unteren Tabellendrittel wieder.

Am Wochenende stehen die Kangaroos gegen den Erstligaabsteiger aus Sonthofen vor einer ganz schwierigen Aufgabe, gehen aber dennoch selbstbewusst in die Partie.

Interview: Hendrik Richter – Fighting Kangaroos

Aufschlag ist Samstag 19:00 Uhr in der Chemnitzer Forstarena. Nach dem Spiel stehen die Kangaroos zu einer Autogrammstunde zur Verfügung.