Deutschland führt in der Olympia-Länderwertung

Mit einem „goldigen“ Dienstag hat Deutschland bei der Winter-Olympiade in Vancouver die Führung in der Medaillenwertung übernommen.

BIATHLON
Einmal mehr überzeugte am Dienstag, den 16.02.2010 die Wallgauerin Magdalena Neuner, die sich nach ihrer Silbermedaille im Sprint nun im Verfolgungswettbewerb den Traum vom olympischen Gold erfüllen konnte. Die erste olympische Goldmedaille von Magdalena Neuner war aber nicht nur die 120. Goldene für Deutschland,damit gelang der deutschen Nation auch im „ewigen“ Medaillenspiegel erstmals der Sprung an die Spitze.

RODELN
Doppelten Grund zur Freude gab es am Dienstag im Whistler Sliding Centre auch im deutschen Rodelteam der Damen. Am Ende hieß es 1 x Gold und 1 x Bronze für Deutschland. Tatjana Hüfner behielt einen kühlen Kopf und fuhr sicher zum Olympiatitel. Im Eiskanal setzte sich die Oberwiesenthalerin sicher gegen die Österreicherin Nina Reithmayer durch, die Silber holte. Komplettiert wurde der stake deutsche Damenauftritt durch die Bronzemedaille von Teamkollegin Natalie Geisenberger.

EISCHNELLLAUF
Eisschenllläuferin Jenny Wolf hat sich dagegen den Traum von Olympia-Gold leider nicht erfüllen können. Im Sprint über 500 m musste sie sich knapp der Südkoreanerin Lee Sang-Hwa geschlagen. Die Südkoreanerin schnappte in einem hauchdünnen Finale der Berlinerin den olympischen Triumph weg. Die am Ende zu Olympia- Gold fehlenden Hundertstel hatte sie im ersten Lauf verloren, dennoch freute sich die 31-Jährige über Silber.

MEDAILLENSPIEGEL
5. Wettkampftag, Mittwoch,den 17.02.2010/Länderwertung nach 21 von 86 Entscheidungen

 Gold        Silber      Bronze    Gesamt 1.   Platz     Deutschland     3          4        2               9  2.   Platz     Südkorea     3         1         0           4 3.   Platz     Schweiz     3          0            1           4 4.   Platz   USA     2       2          4             8 5.   Platz   Kanada                     2        2         1              5 6.   Platz       Frankreich     2         1           4             7 7.   Platz   Schweden                2          0          0             2 8.   Platz   China     1         1         1              3 9.   Platz   Slowakei     1          1       0               2 10. Platz    Tschechien     1          0           1            2

                                                                                 

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar