Deutschland – Serbien 0:1-Niederlage

Das WM-Spiel Deutschland gegen Serbien hat heute auch in Dresden viele vor die Fernseher und öffentlichen Leinwände gelockt.  +++

Nach dem grandiosen Auftakt gegen Australien sind heute zum Spiel unser deutschen Fußball-Elf gegen Serbien mehr als 10.000 Zuschauer ans Elbufer gekommen.

Aber nicht nur beim Fanfest an der Elbe wurde mit gefiebert. Ganz Dresden wollte die Jungs siegen sehen. 

Erwartungsvoll wurde überall in Dresden auf die Leinwände geschaut. So wie hier im Schillergarten. Und da ist es passiert. Das erste Tor für Serbien in der 38igsten Minute.

Und auch am Königsufer wurde mit gefiebert. Im Laufe des Spiels konnte man immer mehr die Enttäuschung der Fans spüren. Zur Halbzeit war man noch optimistisch.

Nach der bitteren 0:1-Niederlage verließen die Fans mit hängenden Köpfen die Biergärten.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!