Deutschlands erste Tiefenhyperthermie in einem kommunalen Krankenhaus

Chemnitz- Das Klinikum geht bei der Krebsbehandlung neue Wege.

Am Freitag lud das städtische Krankenhaus zur feierlichen Eröffnung der neuen Radioonkologie ein. Eine der modersten Strahlenkliniken Deutschlands ist nun unter einem Dach vereint. In den vergangenen drei Jahren wurden die gesamten Räumlichkeiten umgebaut und modernisiert.

Dabei schaffte das Klinikum fortschrittliche Technik für die Behandlung von Krebs an. Durch die modernen Therapielösungen sind nach heutigem Stand die Heilungschancen für Patienten gestiegen. Die Hyperthermie gilt dabei in Kombination mit Bestrahlung und Chemotherapie als besonders erfolgsversprechend.

Ausführliche Informationen zu diesem Thema sehen Sie ab Montag in Ihrer Drehscheibe Extra .