Deutschlandstipendium für Studenten startet auch in Sachsen

Mit dem Ziel, begabte und leistungsfähige Studenten an staatlich anerkannten Hochschulen zu unterstützen, führt Sachsen ab dem Sommersemester 2011 das sogenannte Deutschlandstipendium ein. +++

Mit dieser neuen Stipendienkultur soll auch ein wesentlicher Beitrag zur Sicherung des Fachkräftenachwuchses und zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes Sachsen geleistet werden.

Beim Deutschlandstipendium sollen die Studenten honoriert werden, deren Leistungen auch in Zukunft einen herausragenden Werdegang erwarten lassen.
Das Stipendium beläuft sich auf 300 Euro pro Monat wird je zur Hälfte von privaten Geldgebern udnd vom Bund aufgebracht.

Die Auswahl der Stipendanten/-innen erfolgt durch die jeweilige Hochschule. Private Geldgeber haben ein zusätzliches Mitspracherecht bei der Vergabe.

Das Deutschlandstipendium startet ab dem Sommersemester 2011.