DF-Konzerttipp: INTERLOOP im kunsthofgohlis

Am Freitag spielt das Duo INTERLOOP im kunsthofgohlis. Die beiden Musiker haben viel zu bieten: zwei Gitarren, zwei Stimmen, dazu Fuß-Percussion, Cajon, Xylophon und Loops, Texte auf Deutsch und Englisch. Los geht’s um 20 Uhr. +++

INTERLOOP sind auf der Reise. Das Ziel? Der Weg durch musikalische Landschaften –irgendwo zwischen Pop, Folk und Singer-Songwriter – eintauchen, treiben lassen, verweilen.INTERLOOP sind viel versprechend ausgerüstet, mit E-Gitarre, Akustik- und Bassgitarren,Loop Station, Percussion. Reichlich Gepäck, und doch nur zwei Musiker. Matthias Ehrig undFranziska Hudl verknüpfen Gitarren und Stimmen, Melodien und Harmonien, Songmusterund Klangflächen. Echte Handarbeit, nichts kommt vom Band. Über allem schwebt dieLeichtigkeit des Gesangs; sie weist den Weg, schärft den Blick für die kleinen Fundstückeam Wegesrand. Entstanden sind so wunderbar unkomplizierte Songs mit vielschichtigenArrangements und feinen Texten. INTERLOOP sind unterwegs; und jede Reise endet bei unsselbst.
www.interloopmusic.de
www.facebook.com/interloopmusic
BandbiographieAlles fing an, als Franzi 2006 zu Matthias zum Gitarrenunterricht kam: Songs! Poesie!Gesang!Zunächst die Bandgründung von CINNAMON (www.cinnamonsound.info). Schnell folgtenKonzerte und 2010 das Debütalbum »PILOT«.Ende 2010 neue Songs. Jetzt Franzi mit Gitarre und Matthias mit Background-Gesang.INTERLOOP!Die Herausforderung, im Duo zu spielen, empfinden die beiden als musikalisches Glück.INTERLOOP sind beständig auf der Reise – eintauchen, treiben lassen, verweilen – und siehaben viel im Gepäck. Zwei Gitarren, zwei Stimmen, dazu Fuß-Percussion, Cajon, Xylophonund Loops, Texte auf Deutsch und Englisch.Die letzten Jahre Konzerte in ganz Deutschland, 2012 das Debütalbum »EINS«. Diemusikalische Reise geht weiter, das Ziel ist unterwegs zu bleiben.

Quelle: kunsthofgohlis