DF-Konzerttipp: Internationale Dresdner Orgelwochen in der Kreuzkirche

Am Mittwoch gastiert der international gefeierte Komponist und Organist Thierry Escaich um 20 Uhr in der Kreuzkirche Dresden. Karten für das Konzert gibt es für 7 Euro (5 Euro ermäßigt) an der Konzert- und Abendkasse. +++

Mit dem  international gefeierten Komponisten und Organisten Thierry Escaich  gastiert am Mittwoch, den 31. Juli 2013, 20 Uhr in der Kreuzkirche Dresden eine einzigartige Persönlichkeit, die  auch eine wichtige Rolle in der zeitgenössischen Musikszene spielt.

Thierry Escaich wurde 1965 geboren und unterrichtet seit 1992 Improvisation und Komposition am Pariser Konservatorium.

1997 wurde er als Nachfolger von Maurice Duruflé zum Organisten an St-Étienne-du-Mont in Paris  ernannt.

Engagements führten ihn nach New York, Philadelphia, Los Angeles, Chicago, Toronto, Vancouver, Tokyo, Berlin, Wien, Budapest, Saint-Petersburg, London und viele andere Festivals in Frankreich und im Ausland.

Aus Leidenschaft für das Stummfilmkino improvisierte er auf dem Klavier oder der Orgel und komponierte 1999 im Auftrag des Louvre die Musik für Frank Borzage’s Film „Seventh Heaven“.
Als Komponist fiel er erstmals 1989 auf. Bis heute hat er über 100 Werke geschrieben, die mit ihrem genießerischen Ausdruck und rhythmischen Feuer ein großes Publikum ansprechen. Obwohl er meistens für die Orgel komponiert, ist Thierry Escaich für alle Genres und Formen offen und immer bestrebt, neue Klanghorizonte zu entdecken.

So schrieb er u.a. ein Ballett für das New York City Ballet, welches im Mai 2010 in New York City uraufgeführt wurde.

Beim seinem Dresdner Konzert, welches gemeinsam von der Kreuzkirche Dresden und  dem Institut francais unter dem Motto „à la francaise“ veranstaltet wird, werden Kompositionen von César Franck, Louis Vierne, Olivier Messiaen und Thierry Escaich selbst erklingen.

Karten zu 7 Euro/5 Euro sind an der Konzertkasse der Kreuzkirche  (Tel. 0351/4965807) sowie an der Abendkasse in der Kreuzkirche erhältlich.

Quelle: Ev.-Luth. Kreuzkirchgemeinde Dresden