DF-Konzerttipp: Nive Nielsen And The Deer Children

Am Dienstag um 20 Uhr treten Nive Nielsen And The Deer Children im Societaetstheater auf. Karten für die Indie-Folk-Band gibt es für 12 Euro an der Abendkasse (10 Euro im Vorverkauf). +++

Nive Nielsen kommt aus Grönland. Sie ist Inuit, besser: Inuk, gewann den amerikanischen IMA (Independent Music Award) und arbeitete für ihr erstes Album »Nive Sings!« u.a. mit Howe Gelb, John Parish und Leuten von den Black Keys und Wolf Parade zusammen. Interessanter noch als ihre Hintergrundgeschichte aber ist ihre Fähigkeit, mit ihrer warmen, unaufgeregten Stimme dem nie spröden Songmaterial Leichtigkeit und Tiefe zugleich mitzugeben. Ihre Geschichten sind jedweder zeitlichen und örtlichen Zuordnung entzogen, ihre Melodien animieren mal zum Mitsummen, dann wieder erinnern sie an von Elfen gesungenen Cowboy-Balladen. Und sie finden einen ganz eigenen Weg, sich in Herz und Hirn zu verankern. Nive Nielsens international besetzte, fünfköpfige Band »The Deer Children« färbt ihren mal verspielten, mal dunklen Folk-Pop in den abwechslungsreichsten Schattierungen. Indie-Folk, mit sehr originellem Touch.

Musik: Nive Nielsen (voc, git, ukulele), Jan de Vroede (git, perc, keys), Aarich Jespers (dr), Anders Pedersen (git, lapsteel, banjo), Tomas Desmet (bass), Tom Pintens (voc, git, keys, cl) | Support: Alex Amsterdam (voc, git)

Karten zum Preis von VVK 10,00 EUR | AK 12,00 EUR unter Tel. 0351/ 8036810 oder unter www.societaetstheater.de direkt kaufen

Quelle: Societaetstheater gGmbH

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar