DF-Theatertipp: Premiere BABY im Societaetstheater

Im Rahmen des Festivals „OFF:DRESDEN 2013“ präsentiert das Societaetstheater am Donnerstag das „Ensemble La Vie“ mit dem Stück BABY. Beginn ist 20 Uhr. Karten gibt es für 14 Euro (10 Euro ermäßigt). +++

Das Festival OFF: DRESDEN 2013 versammelt eine Auswahl von neuen Inszenierungen, die von Künstlern der freien Szene Dresdens produziert wurden und werden. In diesem Rahmen kommen im Societaetstheater im Juni auch zwei Premieren auf die Bühne. Den Anfang macht das „Ensemble La Vie“, das Susan Sontags schwarzhumoriges Stück BABY inszeniert.

Do 13.06. | 20:00 Uhr | Gutmann-Saal | Premiere | Theater | OFF: Dresden
BABY Susan Sontag | Aus dem Amerikanischen von Harry Rowohlt

Kompetent und professionell will sich ein amerikanisches Paar helfen lassen bei der Bewältigung der Probleme mit dem einzigen Sohn: man geht zum Therapeuten. „Baby“ ist in der Tat ein besonderer Fall, doch auch über die Eltern kommt so einiges ans Licht im Verlauf der Sitzungen. Susan Sontag hat das Porträt der amerikanischen Durchschnittsfamilie als surrealistischen Alptraum entworfen und erweist sich ganz beiläufig auch als in der Kunst des schwarzen Humors bewandert.

Regie, Bühne: René Rothe | Spiel: Christin Wehner, Daniel Ratthei | Dramaturgie, Ton: Paul Voigt

Karten zum Preis von 14,00 EUR | erm. 10,00 EUR | Schül | Stud | Card 6,50 EUR unter Tel. 0351/ 8036810 oder unter www.societaetstheater.de direkt kaufen

Quelle: Societaetstheater gGmbH

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar