DF-Veranstaltungstipp: Themenabend Trille in der alten Feuerwache Loschwitz

Der Kunst- und Kulturverein Alte Feuerwache Loschwitz e.V. lädt am Freitag in Anlehnung an den Film „The Wicker Man“ zu einem Themenabend ein. +++

Der „Citizen Kane des Horrorfilms“, der in den Jahrzehnten nach seiner verstümmelten und wenig erfolgreichen Erstaufführung 1973 Kultstatus gewann. Nach einem Drehbuch von Anthony Shaffer von Robin Hardy inszeniert, kommt der Film ohne übernatürliche Phänomene aus und stellt dem christlichen Glauben des Polizisten Howie den Naturkult der Inselbewohner gegenüber. In reizvollem Kontrast zu Genrekonventionen wird der von Christopher Lee angeführte Kult als eine Art utopische Gesellschaft präsentiert, deren Funktionieren durch den bigotten christlichen Eiferer in Gefahr gerät.
Vor allem heraus sticht aber die Musik von Paul Giovanni. Die Folklorestücke gehen sofort ins Ohr und bleiben dort auch lange Zeit. „The Wicker Man“ ist mit seinem intelligenten Drehbuch und seiner fast hypnotischen Mischung aus Grusel, Thriller und Musical mit außergewöhnlicher Sorgfalt inszeniert und hervorragend gespielt.

Quelle: Alte Feuerwache Loschwitz