DF-Veranstaltungstipp: Uni Slam Vol. 6

Am Dienstag findet um 20 Uhr der traditionelle Poetry Slam zu den Dresdner Studententagen statt. Im Klub Neue Mensa treten dann Künstler mit ihren eigenen Texten auf. Karten gibt es für 3-5 Euro. +++

Am 14. Mai 2013 laden die Veranstalter Studentenforum Dresden e.V.(www.eXmatrikulationsamt.de) und Klub Neue Mensa e.V. zum mittlerweile sechsten Mal zum Poetry Slam in die Neue Mensa Bergstraße ein.Neben erfahrenen Poeten und Nachwuchsdichtern aus ganz Deutschland, treten auch wieder Slam-Neulinge und lokale Autoren mit selbstverfassten Texten im Rahmen der Offenen Liste den Kampf um Applaus, Ruhm und eine Flasche Schnaps an. Und wie immer geht es darum, die Herzen des Publikums zu erobern. Das Studentenforum Dresden und der KNM leisten mit dieser Veranstaltung ehrenamtlich einen Beitrag zur studentischen Kultur am Dresdner Campus und reihen sich in die zahlreichen Studentenclub-Veranstaltungen der Dresdner Studententage ein.

Wir freuen uns u.a. auf diese großartigen Künstler:

Tobias Glufke (Halle), scharfzüngiger Hallenser Slammaster und „Kopfloser Writer“

Theresa Hahl (Marburg), Hessenmeisterin, Deutsche Vize-Meisterin 2012 und Protagonistin des Dokumentarfilms „Dichter und Kämpfer“ 

Robin Isenberg (Berlin), Singer/Songwriter, Bühnenpoet und, neben Wolf Hogekamp, Slammaster des WeddingSlams

Frances Luhn (Erfurt), Wortjongleurin und thüringische U20-Vertreterin beim Slam 2012

Henning Wenzel (Dresden), Bühnenpoet und Buchautor aus Elbflorenz, lokaler Held

Moderation:
Frau Fuchs und Herr Rieger (Dresdner Song Slam), Kai Rieger wird auch als Featured Poet die Bühne außer Wertung eröffnen.

Dienstag, 14. Mai 2013, 20:00 Uhr
Klub Neue Mensa, Bergstraße 51, 01069 Dresden

Offene Liste:
Wer mit eigenen Texten den Kampf um die literarische Krone aufnehmen möchte, kann sich ab sofort unter offeneliste@exmatrikulationsamt.de anmelden.

Tickets:
Vorverkauf  3,00 Euro für Studenten / 4,00 Euro für Nicht-Studenten
Abendkasse  4,00 Euro für Studenten / 5,00 Euro für Nicht-Studenten

Vorverkaufsstellen:
Bierstube im KNM (Bergstr. 51) und Studentenwerk Dresden (Fritz-Löffler-Str. 18)

Quelle: Studentenforum Dresden e.V.,