DFB-Mobil macht in Plauen Station

Plauen- Strahlende Kinderaugen gab es am Montagnachmittag als das DFB-Mobil bei den kleinen Stahlbauern Station machte. Gespannt hörten die Jungen und Mädchen der E-Jugend Norman Zschach zu und so konnte die erste Trainingseinheit beginnen.

Vom einfach Fangen spielen, dribbeln und Pass Zuspiel bis zum kleinen FUNino-Match mit 4 Toren war alles dabei was kleine Fußballherzen höher schlagen lässt. FUNino wird auf einem etwa 32 mal 25 Meter großen Feld mit vier Minitoren und zwei 3er-Teams gespielt. Tore können nur innerhalb der 6-Meter Torschusszone erzielt werden.

Bis zu 120 Veranstaltungen jährlich stehen auf dem Terminplan des sächsischen DFB Mobiles. Vereine und Grundschulen können sich kostenlos anmelden und eine spezielle Trainingseinheit mit Lizenzierten Trainern des DFB und des Sächsischen Fußball Verbandes buchen. Stephan Bergmann nimmt das Angebot für den Plauener Verein regelmäßig in Anspruch.

Interessierte Grundschulen und Vereine können sich online beim Sächsischen Fußball Verband bewerben: www.sfv-online.de
Noch bis Ende 2022 läuft das Projekt des DFB.