DHfK gegen Erlangen: Leipzig holt sich 3. Sieg in Folge

Leipzig- Die Handballer vom SC DHfK Leipzig haben sich den dritten Sieg in Folge geholt. Die Grün-Weißen besiegten am Donnerstagabend die Gäste aus Erlangen mit 30:25. Insgesamt war es eine souveräne Leistung der Hausherren und der Sieg zu keiner Zeit gefährdet- auch, weil die Gäste eine anstrengende Woche hinter sich hatten. 

Die Handballer vom SC DHfK haben ihre kleine Siegesserie weiter ausgebaut. Mit dem 30:25 gegen den HC erlangen war es schon der dritte Erfolg in Folge. Dabei hatte es zu beginn noch gar nicht danach ausgesehen. Denn bis zur 8. Spielminute stand es noch 1:1. Erst im Verlauf der ersten Hälfte konnten sich die Hausherren einen kleinen Vorsprung erarbeiten, so dass es zu Pause 12:9 aus Sicht der Leipziger stand. Individuelle Fehler gab es auf beiden Seiten, den DHfK'lern damit aber auch der entsprechende Mut nach vorne und mit mehr Tempo zu spielen.

© Sachsen Fernsehen
© Sachsen Fernsehen

Nach der Pause machte sich dann die harte Woche der Gäste bemerkbar. Gegen Leipzig war es das dritte Spiel innerhalb von nur fünf Tagen. So kam es, dass etwa ab der 40. Minute den Gästen merklich die Puste ausging. Auch der Ausfall von einem halben Dutzend Stammkräften machte sich bemerkbar. Leipzig dagegen machte weiter sein Spiel und konnte so am Ende den souveränen Sieg mit nach Hause nehmen. Das nächste (Him-)Spiel findet für die Leipziger am kommenden Donnerstag (27.05.) statt. Wohlmöglich ist dann bei der Partie gegen den THW Kiel auch wieder eine begrenzte Anzahl an Zuschauern möglich. 

Das sagen die Spieler nach der Partie:

Die Pressekonferenz nach dem Spiel: