DHfK: Gelingt der Heimsieg zum 65. Vereins-Geburtstag?

Leipzig - 3 Siege in 4 Heimspielen: Diese Bilanz gegen "Frisch Auf" Göppingen will der SC DHfK am Sonn tag erfolgreich ausbauen. Trainer André Haber sieht beide Mann schaften auf Augenhöhe. Außerdem wird es eine Party geben: der Verein wird 65 Jahre alt.

Gegen die Eulen Ludwigshafen wollte es im letzten Spiel nicht so richtig klappen. Linksaußen Lukas Binder zieht aus der überraschenden Niederlage Konsequenzen: "Es wird nie mehr ein Spiel in unserer Arena geben, in der der Gegner in einer größeren Kampfposition als wir ist". An diesem Wochenende wollen es die Jungs wieder besser machen. Mit "Frisch Auf" Göppingen kommt nun ein Gegner nach Leipzig, der durchaus machbar ist. Besonders dann, wenn der SC DHfK zuhause spielt. In vier heimischen Spielen gelang den Leipzigern drei Siege.

Der DHfK-Cheftrainer André Haber erwartet ein packendes Spiel mit zwei gleichwertigen Gegnern: "Emotional haben beide Mannschaften etwas, das sie mitbringen. Wir spielen zuhause, wir wollen letzten Donnerstag wieder gut machen. Göpping will endlich einen Sieg. Für mich ist Göpping eine Mannschaft, die bisher von den Ergebnissen völlig unter Wert geschlagen ist, was ihre Spielstärke anbelangt. Von daher sind wir gewarnt." Zum Heimspiel wird es in der Halle außerdem eine Geburtstagsparty geben. Denn der SC DHfK wird 65 Jahre alt. Das soll gebührend gefeiert werden. Die Handballer des SC DHfK können am Sonntag ihrem Verein also selbst ein großes Geschenk machen. Anwurf ist um 16 Uhr in der Arena Leipzig.