DHfK-Handballer verlieren Saisonauftakt

Leipzig- Die Handballer vom SC DHfK haben ihr erstes Spiel der Saison verloren. In der Auswärtspartie gegen den HC Erlangen kamen die Leipziger nicht über ein 15:19 Hinaus. Damit war es im sechsten Anlauf auch die sechste Niederlage in Erlangen. 

Dabei hatten sich die Leipziger besonders in der Offensive so viel vorgenommen. In der Vorbereitung hatten die Grün-Weißen meistens mehr als 30 Treffer erzielt. Doch anstatt die Leistung aus der Vorbereitung zu bestätigen, schlug das Pendel komplett in die andere Richtung aus. Mit lediglich 15 eigenen Treffern zeigten die Leipziger eine desolate Offensivleistung und erzielten so wenige Tore, wie noch nie zuvor in der 1. Bundesliga. Am kommenden Sonntag will die Mannschaft um Chefcoach André Haber ein anderes Gesicht zeigen. Anwurf gegen die Füchse Berlin ist dann um 16 Uhr in der heimischen Arena.

© Sachsen Fernsehen