DHfK-Spendenaktion – Leipziger Promis zapfen Glühwein

Leipzig - Am Mittwoch hat der SC DHfK mit einer Spendenaktion für den Nachwuchs Geld gesammelt. Prominente Leipziger verkauften auf dem Weihnachtsmarkt Glühwein. 

Ein Glühwein in der kalten Jahreszeit - Für die allermeisten Leipziger gehört mindestens eine Tasse zum Weihnachtsmarktbesuch dazu, wie die gebrannten Mandeln. Das Getränk spendete am Mittwochabend aber nicht nur Wärme. Am Stand der Kelterei Oese wurde von Leipziger Promis kräftig gezapft und das für den guten Zweck. Der SC DHfK hatte gerufen und rund ein Dutzend prominente Gesichter kamen zum Helfen. Der Erlös des Abends soll dem Nachwuchssport zugute kommen, wie Vereinspräsident Bernd Merbitz erklärt.

6500 Mitglieder hat der SC DHfK, über 40 Prozent davon sind unter 18 Jahren alt. Merbitz betonte am Abend die Bedeutung der Jugendarbeit für den Verein.

© Leipzig Fernsehen

An den Zapfhahn stellte sich auch der ehemalige RB-Coach Ralf Rangnick und packte mit an. Der 61-Jährige hatte unlängst selbst eine Stiftung gegründet um Leipziger Grundschulkindern Hilfe zu geben, wo Sie benötigt wird und weiß daher, wie wichtig engagierte Jugendarbeit ist. Neben dem Fußballfunktionär schenkte auch Sachsens Justizminister fleißig aus. Für Sebastian Gemkow eine Selbstverständlichkeit. Auch wenn die Temperaturen an diesem Abend noch nicht eisekalt waren, konnte sich der Oberbürgermeisterkandidat ein Glas gönnen. Eine Spendenaktion, die dem Gaumen und der Nachwuchsarbeit gut getan hat.