DHfK testet gegen den HC Glauchau/Meerane: Stars zum Anfassen

Leipzig - Stars zum Anfassen in Glauchau. Der SC DHfK war zum Testspiel beim Fünftligisten HC Glauchau/Meerane eingeladen. Anschließend gab es noch Fotos und Autogramme. Für Trainer André Haber war es ein besonderer Abend, da dort seine handballerischen Wurzeln liegen.

Der SC DHfK gastierte am Freitag beim Fünftligisten HC Glauchau/Meerane zu einem Testspiel. In einer vollen Halle lieferten beide Teams den Zuschauern einen schönen Handballabend. Das Spiel ging am Ende mit 21:45 für die Leipziger aus. Das Ergebnis war jedoch Nebensache, da hierbei der Spaß im Vordergrund stand. Für Leipzigs Trainer André Haber war es sowohl ein Auswärts- als auch Heimspiel. Er ist gebürtiger Meeraner, was diese Begegnung für ihn besonders machte. 

© Rainer Justen

Aus Leipziger Sicht gab es einen Rückkehrer auf der Platte. Rückraumspieler Franz Semper konnte nach einer Herzmuskelentzündung wieder ins Geschehen eingreifen. Es war der erste Einsatz seit Dezember. Er konnte das Spiel vor allem nutzen um wieder Spielroutine zu sammeln. Der Kapitän der Gastgeber Sebastian Pobbitz ist selber DHfK- Fan weshalb er sich umso mehr auf das Spiel gefreut hatte. Einige Erfahrungen konnte er auch aus dem Spiel mitnehmen. Nach dem Spiel gab es noch Stars zum anfassen. Es wurden Fotos gemacht und Autogramme gegeben. Eben das, was diesen Abend unvergesslich machen sollte.