Diakonie Leipzig feiert 100 Jahre Pflegeheim Matthäistift

Moderne Seniorenwohnanlage mit Betreutem Wohnen und Tagespflege unter einemDach Das Matthäistift: Das Diakonische Werk Innere Mission Leipzig e.V. feiert das 100jährigeBestehen des Pflegeheimes Matthäistift in der Kommandant-Prendel-Allee 85.In der Einrichtung wohnen zur Zeit 114 pflegebedürftige Menschen. Darüberhinaus gibt es eine Tagespflegeeinrichtung sowie mehrere Wohnungen fürBetreutes Wohnen unter dem gleichen Dach. Auf dem Gelände befindet sichaußerdem ein Café, das von den Bewohnern und Besuchern, aber auch vonAnwohnern aus der Nachbarschaft genutzt wird. Das Haus ist umgeben von einemparkähnlichen Gelände, das zum Spazierengehen und Verweilen einlädt. Die Feiern: Bereits am Vorabend (26. Juni, 19.00 Uhr) gibt es im Matthäistift im Saal(EG) einen Vortrag von Dr. Peter Leonhardt / Amt für Bauordnung undDenkmalpflege der Stadt Leipzig zum Schaffen von Hugo Licht. Interessiertesind herzlich eingeladen, die Veranstaltung ist kostenfrei. Die Jubiläumsfeier findet dann am 27. Juni 2013, um 14:00 Uhr,Kommandant-Prendel-Allee 85, 04299 Leipzig. Nach einem Festgottesdienst undanschließender Grußstunde gibt es Kaffee und Kuchen und die Möglichkeit, dieEinrichtung zu besichtigen. Die Geschichte des Hauses: Das Pflegeheim Matthäistift im Stadtteil Stötteritz wurde in den Jahren 1911bis 1913 im englischen Landhausstil erbaut. Architekt und Baumeister warProf. Dr. Hugo Licht, der Erbauer des Leipziger Neuen Rathauses. Bis zumJahr 1947 leiteten Diakonissen des Diakonissenhauses Leipzig-Lindenau undvon 1947 bis 1974 Diakonissen des Diakonissenhauses Borsdorf das Haus alsAltersheim. Im Jahr 1987 wurde im Haus eine Pflegestation eingerichtet.Seitdem wandelte sich der Charakter der Einrichtung zu einem Pflegeheim. Von2000 bis 2001 wurde das Matthäistift umfassend saniert und durch einenNeubau erweitert. Im Moment wird der Glasgang zwischen dem Mittelhaus unddem Westflügel in allen drei Etagen umgebaut und erweitert. Damit wird mehrPlatz als Aufenthaltsmöglichkeit für die Bewohner geschaffen.