Dicke Sachsen

Mehr als die Hälfte aller Sachsen ist übergewichtig oder sogar fettsüchtig.

Dies geht aus der aktuellen sächsischen Verzehrstudie hervor. Dabei sind mehrheitlich vor allem Männer betroffen. Der Grund dafür liegt besonders darin, dass zu viel Fleisch und kaum Gemüse gegessen wird. Zu hohes Gewicht in Kombination mit weiteren Risikofaktoren wie Rauchen, hoher Blutdruck oder Bewegungsmangel lässt die Gefahr von Herzkrankheiten, Schlaganfall oder Diabetes deutlich ansteigen.

***
Partyfotos

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar