Dicken Fang gemacht

Bei Annaberg hat die Polizei am Montagabend Glück gehabt.

Als die Beamten einen Honda kontrollierten, stellte sich heraus, dass der 32-jährige Fahrer mit einem gefälschten tschechischen Führerschein unterwegs war und vermutlich unter Drogeneinfluss stand. Zudem fanden die Beamten ein 50-Gramm-Päckchen mit einer beigen, pulverförmigen Substanz. Das Analyse-Ergebnis steht noch aus.
Der 32-Jährige muss sich wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Urkundenfälschung und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Hier finden Sie die Trailer, Kritiken und Inhaltsangaben zu aktuellen Kinofilmen!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar