Dicken Fang gemacht

Bei Annaberg hat die Polizei am Montagabend Glück gehabt.

Als die Beamten einen Honda kontrollierten, stellte sich heraus, dass der 32-jährige Fahrer mit einem gefälschten tschechischen Führerschein unterwegs war und vermutlich unter Drogeneinfluss stand. Zudem fanden die Beamten ein 50-Gramm-Päckchen mit einer beigen, pulverförmigen Substanz. Das Analyse-Ergebnis steht noch aus.
Der 32-Jährige muss sich wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Urkundenfälschung und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten.

Hier finden Sie die Trailer, Kritiken und Inhaltsangaben zu aktuellen Kinofilmen!