Neun sächsische Unternehmen zählen zu den 1.000 besten deutschen Arbeitgebern

München - Das Nachrichtenmagazin "Focus" hat in Kooperation mit der Arbeitgeber-Bewertungsplattform "Kununu" zum sechsten Mal Deutschlands beste Arbeitgeber ausgezeichnet. Im Sachsen-Ranking ist das Chemnitzer Energieunternehmen "eins energie in sachsen" zum Top-Arbeitgeber gewählt worden. Dahinter rangiert die "AOK Plus" mit Sitz in Dresden auf Rang zwei sowie der Leipziger Energiedienstleister "VNG – Verbundnetz Gas".

In der Sachsen-Top 10 befinden sich übrigens auch die Sparkasse Leipzig (Rang 5), der Softwareentwickler Comparex (Rang 6), die Ostsächsische Sparkasse Dresden (Rang 7), die Leipziger Verkehrsbetriebe (Rang 8) sowie die Elbe Flugzeugwerke (Rang 9).

Im Bundesvergleich ist 2018 der Sportartikelhersteller Adidas Gesamtsieger über alle Branchen hinweg ist. Ebenfalls punkten konnten Google Germany auf Platz 2 und das Chemie- und Pharma-Unternehmen Bayer auf Platz 3.

Insgesamt wurden in der größten Untersuchung dieser Art 1.000 nationale Konzerne als Top-Arbeitgeber ausgezeichnet. Das Marktforschungsinstitut Statista hat dafür mehr als 127.000 Arbeitgeber-Beurteilungen ausgewertet. Entscheidend war vor allem, ob die Arbeitnehmer ihren eigenen Arbeitgeber weiterempfehlen. Mit einer geringen Gewichtung flossen in die Untersuchung auch die Vorjahresdaten mit ein. Die in der Top-Liste genannten Arbeitgeber werden als „Top nationaler Arbeitgeber 2018“ ausgezeichnet.