Die Bürgersingen-Saison im Johannapark hat begonnen

Leipzig – Am Mittwoch wurde die 4. Saison des „Bürgersingens am Johannapark“ angestimmt.

Bis August bewegt das Intergenerationen-Projekt jeden Mittwoch ab 17 Uhr zahlreiche Menschen zum gemeinsamen Singen an der Lutherkirche.

Der Bürgerchor wird von Sängerin und Musikpädagogin Gabriele Lamotte angeleitet.

„..und wir wollen natürlich alle Leipziger Bürger hier in den Johannapark zum Singen einladen. Es ist völlig egal, ob sie singen können oder nur gerne Lieder hören, jeder ist hier herzlich willkommen“, so Lamotte.

Das Liederbuch umfasst 92 bekannte Volkslieder. Durch zusätzliche Braille-Schrift im Liederbuch und ein Lautsprechersystem ist das Bürgersingen barrierefrei gestaltet. Organisiert wird die Veranstaltung von der Stiftung „Bürger für Leipzig“.