Die Handballer vom SC DHfK siegen in Großenhain

Leipzig – Testspielerfolg für den SC DHfK Leipzig. Die Mannschaft von Cheftrainer André Haber konnte sich am Mittwoch gegen den Dessau-Rosslauer-Handballverein am Ende mit 28 zu 24 durchsetzen.

Die Partie in der ausverkauften Rödertalhalle im sächsischen Großenhain sahen rund 520 Zuschauer. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase spielten sich die Leipziger mehr und mehr warm und gingen mit einem Siebentore-Vorsprung in die Halbzeitpause.
In der zweiten Spielhälfte kämpften sich die Dessauer noch einmal bis auf drei Tore heran, konnten aber nicht mehr in Führung gehen. Bester Torschütze war Rückkehrer Philipp Weber mit fünf Treffern, davon drei Siebenmeter. In der Saisonvorbereitung geht es nun am Wochenende mit dem Sachsencup in Altenburg weiter.