Die JVA schließt endgültig

Seit Mittwoch steht es fest, die JVA Chemnitz auf dem Kaßberg wird endgültig geschlossen.

Der fehlende Brandschutz in dem inzwischen historischen Gebäude sei daran Schuld, so hieß es aus dem Justizministerium in Dresden. Und dass, obwohl noch im Januar vergangenen Jahres, mit großen Worten bei der Eröffnung, das neue Justizzentrum direkt daneben eingeweiht wurde.

Und nicht nur da, auch zu DDR Zeiten erlangte das Gefängnis als so genannter Abschiebeknast für politische Häftlinge traurige Berühmtheit. Der Begriff historisch ist also mehr als angebracht.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar