Die Kuh ist vom Eis- Sieg für die IceFighters

Leipzig - Sieg für die EXA IceFighters Leipzig gegen die Rostock Piranhas am Freitag Abend.

Mit einem Spielstand von 4:2 Ende des zweiten Bullys, gelang es den Leipziger Spielern die Kuh vom Eis zu holen. Im wahrsten Sinne des Wortes. Fans hatten den Wiederkäuer symbolisch aufs Eis geschickt und der Schiedsrichter musste das "Tier" wieder unter Kontrolle zu bringen. Mit 7:2 gewannen die Leipziger Eishockeyspieler letztendlich in der heimischen Eisarena. der Trainer der EXA Icefighters Sven Gerike, zeigte sich äußerst zufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft. 

Schon in den letzten beiden Spielen konnten die Leipziger die Gegner aus dem Norden besiegen. Trotz des Sieges sind die Icefighters noch immer hinter den Piranhas. Die Leipziger liegen auf dem 9. Platz der Oberliga Nord, die Rostocker, knapp davor auf Platz 8.

© Leipzig Fernsehen

Am Sonntag treten die EXA Icefighters dann gegen MEC Halle 04 an. In Halle im Sparkassen-Eisdom wird der Puk dann ab 18:15 Uhr über das Eis schlittern. Bisher stehen die Saale-Bulls aus Halle auf Platz 5 in der Tabelle.