Die Mafia zieht in den Ostra-Dome

Dresden - Der Ostra-Dome und die Ostra-Studios sind Teil einer neuen Eventlocation auf der Schlachthofinsel, die nach Fertigstellung 20.000 m² umfassen wird. Seit März wird hier gebaut, um den 1.500 m² großen Dome und den 450 m² großen Festsaal zu errichten. Nach Fertigstellung im September wird hier die 9. Ausgabe der Dinnershow "Mafia Mia" gespielt. 

© First Class Concept
© First Class Concept

Während die Dinnershow selbst im Ostra-Dome spielt, wird im Gebäude der Ostra-Studios die After-Show-Party geplant und ein „Mafia-Club“ eröffnet, in dem bis in die Morgenstunden getanzt werden kann. Außerdem befinden sich hier eine großzügige Zigarren- und Raucherlounge, der Sanitärbereich für die Gäste, die Künstlergarderoben und der Cateringbereich. Beide Locations sind durch einen verglasten Übergang miteinander verbunden. Die Eventfläche für „Mafia Mia“ hat sich durch diese Konstellation nahezu verdoppelt und beträgt über 3000 m².