Die Mini-Niners stellen sich vor

Der Chemnitzer Basketball-Nachwuchs lässt sich von der Krise in der Pro-A-Liga-Mannschaft Niners nicht beeindrucken.

Die Mini-Niners setzen ihr Training intensiv fort und bereiten sich im Moment auf das U12-Turnier am Samstagnachmittag gegen Weißenfels vor. Beim Training am Mittwoch wurde an grundlegenden Angriffs- und Verteidigungstaktiken gefeilt. Im Nachwuchsbereich der Niners gibt es im Moment etwa 40 Spieler. Trainiert wird 3-mal wöchentlich. Die Kleinen werden voraussichtlich am Samstagabend in der Hartmannhalle bei der Begegnung der Niners gegen den Mitteldeutschen BC in der Pause auflaufen und sich so dem Publikum vorstellen.

++
Mehr Sport-Nachrichten lesen Sie hier

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar