Die Musikschule braucht mehr Schüler

Laut Finanzkontrollbericht der Kämmerei verbucht die Chemnitzer Musikschule ein Minus von knapp 55.000 Euro.

Grund für die fehlenden Einnahmen ist laut Kämmerei der Rückgang der Schülerzahlen. Auch die personellen Veränderungen tragen zu weniger Anmeldungen bei. Musikschuldirektor Manfred Läsche räumt ein, dass sich dieser Zustand bereits stabilisiert habe. Außerdem haben sich für das neue Schuljahr bereits mehr als 1000 Schüler angemeldet. Um die Schülerzahlen zu erhöhen, werden nun verschiedene Projekte ins Leben gerufen, so zum Beispiel das Musizieren in allgemeinbildenden Schulen und die Wiederbelebung des Musikschul-Orchesters.