Die Narren sind los – 11.11. läutet Faschingszeit in Leipzig ein

Hunderte Leipziger haben am Sonntag gemeinsam mit den Karnevalisten in Leipzig die fünfte Jahreszeit eingeläutet. Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) übergab den Rathausschlüssel an die Narren. +++

Sonntag, 11.11 Uhr. Machtwechsel im Leipziger Rathaus. Rund zweieinhalb Monate vor der Oberbürgermeisterwahl übernehmen erst einmal die Narren das Zepter. Burkhard Jung übergibt den Schlüssel an Löwin Leila und läutet damit die fünfte Jahreszeit ein.

Bis zum Aschermittwoch regieren jetzt die Leipziger Närrinnen und Narren die Stadt. Immer ganz vorn dabei Conny Baum. Die Betriebswirtin ist die neue Leila und übernahm die Amtsgeschäfte von Vorgängerin Simone Blume.

Auf dem Marktplatz feierten hunderte Leipziger mit den Karnevalsvereinen, die trotz Regentropfen für ordentlich Stimmung sorgten. Mittendrin OBM Jung, der es sich in diesem Jahr nach langer Abstinenz nicht nehmen ließ, selbst besagten Schlüssel rauszurücken. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

Knapp 20 Vereine und studentische Elferräte sind am 11.11. in die Faschingszeit gestartet. Die ersten Veranstaltungen laden schon am kommenden Wochenende ein, im Januar und Februar ist dann die Hochzeit. Highlight ist wie immer der große Rosensonntagsumzug.

Am Aschermittwoch müssen die Narren den Rathausschlüssel wieder zurückgeben. Wer dann weiter in Leipzig regiert – wir werden sehen.