Die Narren sind los in Chemnitz-Klaffenbach

„Spül mer’s weg“ – der Schlachtruf des Würschnitzthaler Carnevalsclubs kommt nicht von Ungefähr – ist doch bereits seit 22 Jahren hier im Klaffenbacher Kristallpalast die Kloschüssel Wahrzeichen und Bütt zugleich.

Gegründet wurde der Verein einst von gerade mal 8 Leuten, ganz von Anfang an dabei auch der heutige Präsident – Andreas Stoppke: „Der Verein wurde 1986 gegründet, ist jetzt in der 22. Session und das Motto heißt „Gangster- und Ganovenball beim WCC im Würschnitzthal“.

Rund um schwere Jungs und leichte Mädchen dreht sich auch alles im knapp 2stündigen Programm. Weniger die traditionelle Büttenrede steht hier im Vordergrund, dafür jede Menge Spaß an Sketch und Comedy, dazwischen fast TV-taugliche Videoeinspieler und die szenische Umsetzung aktueller Mallorcahits und Chartstürmer.Die Funkengarde sorgt zwischendurch für Bewegung – hier ist Nachwuchs übrigens jederzeit willkommen.

Wer in diesem Jahr noch mal im Klaffenbacher Kristallpalast dabei sein will, am 1.Februar ist Weiberfastnacht, am 2. Faschingsparty, am 4. Rosenmontag und am 5. Kinderfasching und die große Abschlußparty.

Infos und Karten gibt s zum Beispiel im Internet unter www.wcc-ev.de  

++
Machen Sie tolle Schnäppchen mit unseren Auktionen, schauen Sie einfach mal rein

Kostenlose Kleinanzeigen bei SACHSEN FERNSEHEN

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar