Die Polizei sucht Eigentümer zu Diebesgut

Plauen: Im Rahmen einer Wohnungsdurchsuchung bei einem 40-jährigen Plauener haben Polizeibeamte eine Vielzahl von Modelleisenbahnzubehör wie Lokomotiven, Wagons und Kleinteile aufgefunden.

Dabei handelt es sich überwiegend um Produkte der Marken „Piko“, „Fleischmann“, „Roco“, „Prefo“ und „TT hobby“ in den Spurweiten H0, TT und N. Auch älteres Modellbahnzubehör vom „VEB Leipziger Modellbahnbau“ und „VEB Modellbahnwagen Dresden“ findet sich unter dem mutmaßlichen Diebesgut.

Diese Gegenstände waren in gelben Postkartons verpackt, in einem Fall in einem schwarzen Weinkarton der Marke „Apelia“ mit Aufklebern (siehe Fotos).

Die Polizei geht davon aus, dass das Modelleisenbahnzubehör aus Diebstahlshandlungen im Stadtgebiet oder nahen Umland von Plauen stammt, welche bis ins Jahr 2010 zurückreichen könnten. Bislang war es noch nicht möglich die Sachen an den oder die rechtmäßigen Eigentümer zurückzugeben, da er oder sie noch unbekannt sind.

Wer sein Modelleisenbahnzubehör vermisst oder Hinweise zu seinem ehemaligen Eigentümer geben kann oder die abgebildeten Kartons wiedererkennt, wendet sich bitte an die Polizei in Plauen, Telefon 03741/ 140.