Die Pollen-Saison beginnt in Dresden bereits jetzt

Dresden - Juckende Augen und laufende Nase: Viele Pollen-Allergiker müssen in diesem Jahr bereits jetzt mit Heuschnupfen kämpfen. Die milden Tage Ende Februar lassen zum Beispiel die Hasel jetzt schon prächtig blühen. 

Experten raten bei Heuschnupfen eine medizinische Abklärung. Betroffene sollten Straßenkleidung nie im Schlafzimmer wechseln und sich vor dem Schlafengehen die Haare gründlich waschen, um Symptome zu verringern. Apotheker beraten die Allergiker in der Wahl des richten Antihistaminika. Vorab sollte jedoch beim Hautarzt abgeklärt werden, welche Pollen die Allergie auslösen. Im Beitrag erfahren Betroffene weitere Informationen die in den kommenden Monaten hoffentlich helfen werden, die Symptome zu verringern.