Die Sächsische Sicherheitswacht sucht Mitarbeiter

Dresden - Wer das Ehrenamt mag, ist bei der Sächsischen Sicherheitswacht gut aufgehoben. Dort werden aktuell Männer und Frauen zwischen 18 und 60 Jahren gesucht.

Diese sollten eine abgeschlossene Schul- und/oder Berufsausbildung besitzen, zuverlässig sein und jederzeit für die freiheitlich demokratische Grundordnung eintreten. Außerdem sollten Sie den Anforderungen des Außendienstes gesundheitlich gewachsen sein.
Als Sicherheitswächter ist man Ansprechpartner für die Bürger vor Ort und läuft vorwiegend nachmittags und in den frühen Abendstunden aber auch an Wochenenden und Feiertagen Streife in Fußgängerzonen, Parks und Kleingartenanlagen, Wohngebieten sowie auf Kinderspielplätzen und in Gemeinden.

Ausbildungsbeginn ist im Oktober 2021.
Vor dem ersten Einsatz durchlaufen die zukünftigen Sicherheitswächter eine ca. 50-stündige Ausbildung, welche mit einem mündlichen Abschlussgespräch beendet wird.
Bewerben kann man sich bis zum 10. September 2021 bei der Polizei Dresden, wenn man selbst aus Dresden, Meißen, Riesa, Großenhain, Pirna, Sebnitz und Freital-Dippoldiswalde kommt.