Die unsichtbare Revolution

Die Ausstellung „Mikrowelten – Zukunftswelten“ kommt auch an die TU Chemnitz.

Die Mikrosystemtechnik umgibt uns im Alltag – oft, ohne dass wir sie überhaupt wahrnehmen.

So enthalten viele Gebrauchsgegenstände wie CD-Spieler, Digitalkameras und Airbags auchmikrosystemtechnische Bauteile.

Vom 25. Februar bis 18. März 2007 können die Chemnitzer die Ausstellung im Hörsaalgebäude der TU Chemnitz, Reichenhainer Straße 90,Raum N001 bewundern.

Die interaktive, multimediale Ausstellung für Lehrer, Schüler, Eltern, Studenten und andere Interessierte gibt mit Texttafeln, Exponaten und Filmen einen anschaulichenEinblick in die Welt winziger Bauteile und konzentrierter Funktionalität.

Der Eintritt ist kostenfrei.

Samstags öffnet die Ausstellung von 13 bis 16 Uhr, sonntags von 10 bis 16 Uhr undwochentags – insbesondere für Schulklassen – nach vorheriger Anmeldung.

Weitere Informationen zur Ausstellung: http://www.mikrowelten.de 

Weitere Veranstaltungstipps für Chemnitz und Umgebung finden Sie hier