Die Verreiser erneut vor dem Aus?

Chemnitz – Das Chemnitzer Kinder- und Jugendprojekt „die verreiser“ steht erneut vor dem Aus.

© Kindervereinigung Chemnitz e.V.

Das Jugendamt hat sich mit Vertretern des Unterausschusses Jugendhilfeplanung auf eine Änderung der bisherigen Förderrichtlinie verständigt. Demnach soll die Projektförderung für „die verreiser“ komplett gestrichen werden.

Noch im Februar 2017 hatte der Chemnitzer Stadtrat zusätzliche finanzielle Mittel in Höhe von 30.000 Euro beschlossen, womit die Arbeit der Einrichtung für das Jahr 2017 vorerst gesichert war. Zukünftig sollen die Mittel aus dem Budget für Kinder- und Jugenderholungsmaßnahmen nur noch als Einzelförderung für Chemnitzer Kinder bewilligt werden.

Laut Kindervereinigung Chemnitz e.V. lassen sich damit aber weder die Personal- noch die Sachkosten finanzieren.

Das Aus des Projekts wäre somit besiegelt.

Eine endgültige Entscheidung soll bis zum 30. September 2017 fallen.