Die Welt in Leipzig willkommen heißen

Leipziger Gastfamilien für internationale Austauschschüler für einen Zeitraum zwischen zwei und elf Monaten gesucht. +++

Auch dieses Jahr sucht die gemeinnützige Austauschorganisation Youth For Understanding  (YFU) dringend nach Familien, die ihr Haus und Herz für einer der rund 50 Austauschschülerinnen und Austauschschüleraus Europa, Asien und den USA öffnen. Schon im vergangenen Schuljahr fanden 25 vermittelte Austauschschüler aus zehn Nationen ein neues Zuhause bei weltoffenen Familien in Sachsen. „Wir freuen uns sehr über diese Gastfreundschaft“, so Joachim Wullenweber, Leiter des Gastfamilienprogramms von YFU. „Ich hoffe, dass sich […] wieder viele Familien in Sachsen ein Stück weite Welt nach Hause holen und einen Austauschschüler aufnehmen werden.“ Jeder der 15- bis 18-jährigen YFU-Austauschschüler verfügt über Grundkenntnisse der deutschen Sprache und lernt maximal ein Jahr lang das Leben in Deutschland kennen. Aber auch die Gastfamilien können dabei über den deutschen Tellerrand schauen und sich mit einem Stück internationaler Kultur bereichern lassen. Dabei ist es nicht wichtig, ob man in einem großflächigen Haus dem Land oder in einer kompakten Wohnung in der Stadt lebt, denn die Austauschschüler freuen sich auf jede herzliche Familie. Ehrenamtliche Mitarbeiter der YFU bereiten die Gastfamilien und Austauschschüler Zusammenleben vor und begleiten sie natürlich auch während dieser aufregenden Erfahrung.

 

Paare und Familien, die einen Jugendlichen für einen Zeitraum zwischen zwei und elf Monaten aufnehmen möchten, können sich ab sofort bei YFU telefonisch melden unter 040 227002-0 oder per E-Mail an gastfamilien@yfu.de. Weitere Informationen auch im Internet unter www.yfu.de/gastfamilien.