Die Wetteraussichten für Dresden

Dresden - Wolkenlücken müssen Dresdner vergeblich suchen. Über Nacht bleibt es bedeckt. Die Werte sinken auf 1 Grad ab. Übers Wochenende wird es freundlicher. Im Tagesverlauf klart der Himmel am Samstag auf. Maximal 11 Grad zeigt das Thermometer.

Nach all den kalten und trüben Tagen dürfen wir uns am kommenden Wochenende über mehr Sonnenschein und auch höhere Temperaturen freuen. Der Samstag bringt in vielen Landesteilen freundliches Wetter, nur im Norden ziehen rasch Wolken auf. Auch der Sonntag wird nochmal recht warm und freundlich. Die zunächst für den Vormittag angesagten Regenfälle im Westen haben sich nun auf den Nachmittag verschoben. Das kommende Wochenende sollte man daher unbedingt für Aktivitäten im Freien nutzen. Pollen-Allergiker dürften sich weniger freuen, denn die Plagegeister sind wieder deutlich gestärkt unterwegs.

© Zuschauerfoto: Frank Barmann

„Nach all den unterkühlten Tagen dürfen wir am Wochenende endlich Sonne und Wärme tanken. Die Höchstwerte erreichen am Samstag 7 bis 15 und am Sonntag 8 bis 16 Grad. In der prallen Sonne fühlen sich diese Werte noch mal einen ganzen Tick wärmer an. Aber aufgepasst: Die Sonnenbrandgefahr ist um diese Jahreszeit bereits erhöht. Daher wird Sonnenschutz empfohlen. Ab Montag geht es dann wieder bergab. Es gibt Regen und wird sogar zeitweise stürmisch. Zu Ostern müssen wir uns auf ein Wetter-Roulette einstellen. Nachdem die Wettermodelle seit Tagen eher nass-kalte Ostern berechnet haben, sehen nun einige plötzlich recht warme Ostertage mit Spitzenwerten von teilweise 20 Grad im Schatten. Da dieser Umschwung im Wettertrend sehr plötzlich kam, sind diese Aussagen mit Vorsicht zu genießen“ so Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net

So verlaufen die nächsten Tage in Dresden

Am Sonntag wechseln sich Sonne und Wolken ab. Die Temperaturen steigen auf 12 Grad.

Zu Beginn der neuen Woche sind Wolken dann wieder dominanter. Maximal 10 Grad werden erreicht.

Und am Dienstag scheint in Dresden zwischen vielen Wolken immer wieder auch die Sonne. Die Luft erwärmt sich auf 11 Grad.