Die Wetteraussichten für Dresden

Dresden - Der Tag gestaltet sich in Dresden zunehmend freundlicher. Am Abend zeigt sich der Himmel wolkenlos und gibt die Sicht auf die Sonne frei. In der Nacht ist leichter Nebel möglich. Es kühlt sich auf 7 Grad ab.

„Sonnenbrand- und Waldbrandgefahr sind in den nächsten Tagen sehr hoch und steigen sogar noch weiter an. Der Pollenflug erreicht Spitzenwerte und das besonders bei der als sehr allergen geltenden Birkenpolle. In den nächsten sieben Tagen gibt es für Deutschland Sonne satt. So eine stabile Schönwetterlage war selbst in den vergangenen beiden Sommern eher Mangelware. Täglich scheint die Sonne 12 bis 14 Stunden. Rechnet man das bis Sonntag hoch, kommt man lokal auf bis zu 85 Sonnenstunden. Das ist mehr als die Hälfte der durchschnittlichen Aprilsumme“, erklärt Diplom-Meteorologe Dominik Jung vom Wetterportal wetter.net

Die Aussichten für die nächsten Tage

Am Mittwoch setzt sich Sonnenschein ganztags durch. Die Temperaturen klettern auf 21 Grad. Donnerstag versteckt sich die Sonne nur gelegentlich hinter Wolken. 25 Grad werden im Tagesverlauf erreicht. Der Freitag wird ebenfalls sonnig mit nur leichtem Wolkenschleier. Maximal 26 Grad zeigt das Thermometer. Und der Samstag lädt zum entspannten Sonnenbad oder zum Spaziergang - auf alle Fälle zu angenehmen Stunden an der frischen Luft ein. Wiederum klettern die Temperaturen auf bis zu 26 Grad.

© Zuschauerfoto | Enaira Markgraf