Dieb durchtrennt Balkonstrebe, um an Fahrrad zu kommen

Leipzig - Um ein Fahrrad zu klauen, hat in Schleußig ein Mann die Metallstrebe eines Balkons durchtrennt. Der Täter konnte samt gestohlenem Rad entkommen. Die Polizei ermittelt nun und sucht nach Zeugen.

Gegen 23:30 Uhr hörte ein 41-Jähriger Geräusche auf seinem Balkon in der Industriestraße in Schleußig. Auf diesem war ein Mann gerade dabei, eine Strebe des Balkons zu durchzutrennen. So wollte der Dieb an das Fahrrad des 41-Jährigen kommen - was ihm auch gelang. Der Täter entkam Richtung Clara-Zetkin-Park, bevor ihn der Eigentümer aufhalten konnte.

Bei dem Fahrrad handelte es sich um ein Crossbike im Wert von etwa 700 Euro. Der 41-Jährige alarmierte sofort die Polizei. Die Suche in der Nähe des Parks blieb jedoch erfolglos. Die Polizei ermittelt nun wegen besonders schweren Diebstahls und Sachbeschädigung. Nach Angaben des 41-Jährigen ist der Dieb 1,70 bis 1,80 m groß, hat eine Glatze und trug ein weißes T-Shirt sowie eine kurze Hose.

© Sachsen Fernsehen/ Symbolbild

Die Polizei nimmt alle Hinweise unter (0341) 9460 - 0 entgegen.