Dieb stiehlt 34 Sonnenbrillen

Im Leipziger Stadtzentrum wurden am 20. August 34 Sonnenbrillen gestohlen. Die Sicherheitsleute des Kaufhauses konnten den Langfinger jedoch nicht direkt überführen. Dies geschah beim nochmaligen Besuch des Diebes am 21. August.+++

Ein Jugendlicher stahl am Dienstagvormittag 34 Sonnenbrillen aus einem Kaufhaus in der  Leipziger  Innenstadt.

Als der Langfinger am Mittwochvormittag abermals das Geschäft betrat und sich wieder bei den Sonnenbrillen umsah, griffen die Sicherheitsleute zu. Polizeibeamte fanden anschließend bei ihm neben einem kleinen Tütchen (vermutliche Betäubungsmittel) auch eine Tasche, die er bereits für weitere Diebstähle präpariert  hatte.

Da weder seine Identität, noch seine Herkunft zweifelsfrei geklärt werden konnten – in den polizeilichen Fahndungsdateien fanden sich über 20 Aliasnamen –, wurde er festgenommen.
Am Donnerstag, den 22. August ordnete der Ermittlungsrichter auf Antrag der Staatsanwaltschaft Untersuchungshaft an.