Dieb stolpert auf Flucht

Chemnitz – Im Chemnitzer Zentrum ist am frühen Samstagmorgen der Diebstahl eines Rucksackes vereitelt worden.

© Sachsen Fernsehen/ Symbolbild

Eine Gruppe von drei Personen stand an der Zentralhaltestelle und wartete dort auf einen Bus. Plötzlich kam ein Mann aus Richtung Bahnhofstraße angerannt und griff sich einen auf dem Boden abgestellten Rucksack. Der Besitzer des Rucksackes und ein weiterer Mann verfolgten den Dieb. Dieser stolperte auf der Flucht und verlor dabei den geklauten Rucksack.

Er konnte anschließend vom Wachschutz gestellt und der Polizei übergeben werden. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,68 Promille .