Dieb von Köchin überrascht und geflüchtet

Kurort Oberwiesenthal: Eine Gastwirtschaft auf der Karlsbader Straße wurde am Mittwochnachmittag von einem unbekannten Dieb heimgesucht.

Der Mann hatte sich unbemerkt zur Theke geschlichen und aus einer Schublade eine Kellnerbörse entnommen. Dabei wurde er von einer Angestellten (51) überrascht, die ihn kurz festhalten konnte und um Hilfe rief. Der Unbekannte konnte sich jedoch losreißen und mit der Beute in Richtung Zechenstraße flüchten. Mit der Kellnerbörse verschwanden knapp 300 Euro.

Die Angestellte blieb unverletzt. Der Unbekannte soll etwa 25 Jahre alt, ca. 1,75 m bis 1,80 m groß sowie schlank und von sportlicher Gestalt gewesen sein und dunkles Haar gehabt haben. Bekleidet war er mit einer Jeanshose und einer hellblauen Weste. Am linken Arm soll der Täter Tätowierungen haben.

Die Kriminalpolizei ermittelt und sucht Zeugen. Wer war zur genannten Zeit auf der Karlsbader Straße unterwegs und hat einen Mann beobachtet, auf den diese Beschreibung zutreffen könnte? Wer kennt diese Person und kann Angaben zu ihrer Identität und zum derzeitigen Aufenthaltsort machen? Hinweise nimmt das Polizeirevier Annaberg unter Telefon 03733 88-0 entgegen.

Mit dem SACHSEN FERNSEHEN Newsletter sind Sie immer top informiert!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar